SKIP TO CONTENT

Nachricht

Uniklinik Köln wächst dynamisch

Köln. „Anerkennung und Wachstum kennzeichnen die medizinische und wirtschaftliche Entwicklung der Uniklinik Köln im Jahr 2012. Über 270.000 Patienten haben sich im abgelaufenen Jahr in unserem Klinikum stationär oder ambulant behandeln lassen. Die Uniklinik Köln bleibt auch weiterhin der leistungsfähigste Anbieter von Gesundheitsdienstleitungen im Rheinland mit hoher nationaler Reputation sowie großer internationaler Sichtbarkeit.", Das erklärte Prof. Dr. Edgar Schömig, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums, auf der Jahrespressekonferenz.


„Trotz weiterhin schwieriger gesundheitspolitischer Rahmenbedingungen haben wir erneut ein positives Jahresergebnis erzielt", ergänzte der Kaufmännische Direktor, Günter Zwilling. Es sei im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 755 Millionen Euro erwirtschaftet worden. Dies entspreche einem Plus von sieben Prozent oder rund 48 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss habe sich zum Vorjahr weiter gesteigert und sei im vierten Jahr in Folge positiv. Er belaufe sich für 2012 für das gesamte Unternehmen auf 3,8 Millionen Euro.
Mit rund 9.400 Beschäftigten gehört die Uniklinik Köln zu den größten Arbeitgebern in Köln. Allein in den letzten drei Jahren wurden 880 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen – davon 420 im vergangenen Jahr.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen