SKIP TO CONTENT

Nachricht

Zwei Kliniken droht das Aus

Brake/Hannover. Kommunalpolitiker in Brake und Nordenham kämpfen um den Erhalt ihrer Krankenhäuser vor Ort. Die Betreiber der beiden Kliniken in der Wesermarsch als auch das niedersächsische Sozialministerium hätten aber bereits deutlich gemacht, dass nur ein Standort überlebensfähig sei, berichtet der Weser Kurier. Zwei Kliniken mit je 150 Betten in einem Landkreis seien unrentabel. Künftig soll es nur noch ein Hospital mit 220 Betten geben. Darauf hätten sich die Verhandlungspartner bereits geeinigt. Die letzte Entscheidung über den Standort sei aber noch nicht gefallen.
Im niedersächsischen Sozialministerium wurde erklärt, man setze auf regionale Lösungen. Auch in Zukunft solle jeder im Flächenland Niedersachsen ein Krankenhaus in 30 Autominuten erreichen können.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen