SKIP TO CONTENT

Nachricht

Schwerpunkt Altersmedizin

Bramsche. Die Niels-Stensen-Kliniken sehen das Bramscher Krankenhaus in der Zukunft als Haus der Grundversorgung mit einem Schwerpunkt in der Altersmedizin. Das erklärte der Geschäftsführer des katholischen Trägerverbundes, Werner Lullmann, in einem Gespräch mit den Bramscher Nachrichten. Der Verbund arbeite unter sehr schwierigen Rahmenbedingungen, die zu Einsparungen bei den Personalkosten führen würden. Man wolle nun die Arbeitsabläufe in allen Häusern straffen. In Bramsche sei das bereits der Fall.
Das Bekenntnis zum Ausbau der Altersmedizin in Bramsche bedeute aber, dass das Sozialministerium in Hannover klare Signale für den lange geplanten Ausbau in Bramsche senden müsse, sagte Lullmann.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen