SKIP TO CONTENT

Nachricht

Erstes Zertifikat „Für Diabetespatienten geeignet“

Berlin. Als erster Klinik in Deutschland verlieh die Deutsche Gesellschaft für Diabetes (DDG) dem Jüdischen Krankenhaus Berlin das Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet DDG".

Bei einer Behandlung im Krankenhaus ist es wichtig, bei jedem Patienten die genaue Vorgeschichte, Grunderkrankungen oder Allergien zu erfassen. Bei Menschen, die an Diabetes erkrankt sind, ist dies besonders bedeutend. Das neue Zertifikat habe das Ziel, die Qualität der Behandlung für Menschen mit der Nebendiagnose Diabetes zu verbessern und damit ein Defizit in der stationären Behandlung zu beheben, so die Gesellschaft.

Jährlich werden etwa zwei Millionen Diabetespatienten in einer Klinik behandelt. Ihnen will die DDG ab sofort mit dem Zertifikat Orientierung geben.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen