SKIP TO CONTENT

Nachricht

Rhön baut Arbeitsplätze ab

Bad Neustadt a.d. Saale. Die Rhön-Klinikum AG reduziert nach dem Verkauf von 43 ihrer Krankenhäuser an Fresenius/Helios Personal. Betroffen sind mehr als die Hälfte der Stellen in der Konzernzentrale - rund 130 bis 150 der 220 Arbeitsplätze. Das teilte ein Sprecher des Klinikbetreibers mit. Es könne auch betriebsbedingte Kündigungen geben.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen