SKIP TO CONTENT

Nachricht

Endoprothesenregister geht in den Echtbetrieb

Berlin. Im kommenden Jahr soll das bundesweite Endoprothesenregister (EPRD) in den Echtbetrieb gehen. Mehr als 400 Krankenhäuser haben bereits mitgeteilt, dass sie sich beteiligen werden. Die Einführungsphase läuft bereits seit diesem Herbst. In rund 1000 Krankenhäusern in Deutschland werden Endoprothesen implantiert. Sie sollen alle mittelfristig für eine Beteiligung gewonnen werden.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen