SKIP TO CONTENT

Nachricht

Rhön baut neues Krankenhaus

Bad Neustadt/Saale. Rund 150 Mio. Euro will die Rhön Klinikum AG für den Neubau einer großen Klinik in Bad Neustadt ausgeben. Das berichtete die Mainpost. Hier sollen in Zukunft die bisherige Herz- und Gefäß-Klinik, die Handchirurgie, Schulter- und Fußchirurgie, Psychosomatik und Frauenklinik sowie ein Teil der Akutneurologie untergebracht werden.

Wichtig seien nicht nur baulichen, sondern auch konzeptionelle Gründe für die Planungen. Der Neubau gelte als Investition in eine zukunftsträchtige und optimale medizinische Versorgung. Die Klinik soll für Patienten aus ganz Deutschland attraktiv sein. Wichtiges Kriterium sei die Vernetzung, die mit dem Neubau noch enger werden soll.

Der Neubau soll dem Bericht nach direkt neben den bisherigen Klinikgebäuden entstehen. Die entsprechenden Grundstücke mit einer Größe von knapp neun Hektar habe die Gesellschaft bereits vor Jahren als Vorratsfläche gekauft. Die bisherigen Kapazitäten und Bruttogeschossflächen sollen erhalten bleiben, womit Rhön-Klinikum am Standort Bad Neustadt weiterhin über insgesamt 900 Betten verfügen werde.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen