SKIP TO CONTENT

Nachricht

Wundmanagement zertifiziert

Bad Oeynhausen. Als erste Klinik in Deutschland hat das Krankenhaus Bad Oeynhausen der Mühlenkreiskliniken (MKK) ein zertifiziertes Wundmanagement. Das berichtete das Mindener Tageblatt. Die Initiative Chronische Wunden (ICW) hat deshalb das Siegel "Stationäre Wundversorgung in der Klinik" vergeben.

Wundtherapie nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, der Nachweis für hochwertige Versorgung und ein Qualitätsmodell gehörten zu den Voraussetzungen des Qualitätsnachweises. Alle Fachabteilungen am Krankenhaus Bad Oeynhausen seien dabei einbezogen. Man werde jetzt ein Netzwerk aufbauen, erklärte Uwe Frederking, Beauftragter für das Qualitätsmanagement am Krankenhaus, gegenüber der Zeitung. Erste Treffen mit Wundexperten heimischer Pflegeheime habe es bereits gegeben, weitere seien in Planung. Das solle eine kontinuierliche Weiterversorgung der Patienten sichern.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen