SKIP TO CONTENT

Nachricht

OB schließt Klinikschließung aus

Osnabrück. Der Osnabrücker Oberbürgermeister Wolfgang Griesert schloss gegenüber der Belegschaft des städtischen Klinikums Osnabrück einen Verkauf der städtischen Tochtergesellschaft  ebenso aus wie betriebsbedingte Kündigungen. Das berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung.

Möglicherweise müssen die Mitarbeiter aber auf Geld verzichten. Im Interview sagte er, viele Abläufe müssten verändert werden, um das Klinikum auch betriebswirtschaftlich wieder auf gesunde Beine zu stellen. Man stehe am Beginn eines umfangreichen Sanierungsprozesses. Auch die Stadt werde einen erheblichen Beitrag zur Stabilisierung leisten müssen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen