SKIP TO CONTENT

Nachricht

SRH übernimmt

Heidelberg. Die SRH Kliniken GmbH übernimmt rückwirkend zum 1. Januar die 51 Prozent der Anteile der Kreiskliniken Sigmaringen GmbH. Zum Unternehmen gehören Krankenhäuser in Sigmaringen, Pfullendorf und Bad Saulgau. Der Kreistag und der Spitalfonds Pfullendorf hatten mehrheitlich für die SRH als neuen Mehrheitsgesellschafter entschieden. Das Bundeskartellamt muss noch zustimmen.
Die SRH betreibt bundesweit 12 Kliniken und fünf Medizinische Versorgungszentren. In Baden-Württemberg ist das Unternehmen mit nun acht Kliniken größter Krankenhausträger.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen