SKIP TO CONTENT

Nachricht

PEPP später

Berlin. Die budgetneutrale Optionsphase zur freiwilligen Teilnahme von Kliniken am Entgeltsystem für die Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) wird bis 2017 verlängert. Das erklärte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe vor dem Gesundheitsausschuss des Bundestags. Bisher war vorgesehen, dass sämtliche Kliniken ab 2015 daran teilnehmen müssen.
Am 7. Mai wird es voraussichtlich eine Expertenanhörung zum Thema PEPP geben.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen