SKIP TO CONTENT

Nachricht

Umzüge

Stuttgart. Das Stuttgarter Klinikum stelle sich räumlich neu auf, berichtet die Stuttgarter Zeitung. Neben dem bisherigen Katharinenhospital zogen die Frauenklinik (bisher in Bad Cannstatt) und die Kinderklinik Olgäle (bisher im Westen) in ein neues Gebäude ein. Die Stadt und die Klinikleitung hofften – abgesehen vom verbesserten medizinischen Angebot und modernen Patientenzimmern – auf jährliche Einsparungen in Höhe von rund vier Millionen Euro. Insgesamt seien 347 Millionen Euro in den Neubau investier worden.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen