SKIP TO CONTENT

Nachricht

Endoskopie eingeweiht

Wolfratshausen. Die Kreisklinik weihte ihre 1,3 Millionen Euro teuren Endoskopie-Räume ein. Im Herbst folgt dann die Erneuerung der Intensivstation und des Aufwachraums. Das vermeldet Merkur-online. Im Krankenhaus wird seit etlichen Jahren saniert und umgebaut. Mit der nun abgeschlossenen Baumaßnahme der Endoskopie können alle Magen-, Darm- und Lungenspiegelungen mit neuen Geräten patientenkomfortabler und effektiver ausgeführt werden, so der Bericht.
Für die Kreisklinik als Wirtschaftsbetrieb sei die neue Endoskopie der letzte Teil einer grundlegenden Sanierung des OP- und Laborbereichs, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Damit sei ein großer Schritt getan im Laufe der seit 1998 andauernden Umgestaltung des 170-Betten-Hauses. 30 Millionen Euro habe man bisher verbaut, so Verwaltungsleiter Hollmann.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen