SKIP TO CONTENT

Nachricht

Gütesiegel geschafft

Leverkusen. Die Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Klinikums Leverkusen darf sich "EndoProthetikZentrum Klinikum Leverkusen" nennen. Sie entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem Spezial-Zentrum für Gelenkerkrankungen, insbesondere für die Implantation von Hüft- und Kniegelenken bei Arthrose und Tumoren, entwickelt. Das vermeldete die Rheinische Post. Jährlich werden hier rund 300 Patienten neue Knie-, Hüft-, Schulter und Ellenbogengelenke implantiert.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen