SKIP TO CONTENT

Nachricht

Grundstein für neues Hörsaalgebäude

Frankfurt/Main. Symbolischen Grundsteinlegung: Am 21. Juli gaben Wissenschaftsminister Boris Rhein, Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland und der Präsident der Goethe-Universität, Prof. Werner Müller-Esterl das Startsignal für den Bau eines neuen Hörsaalgebäudes am Universitätsklinikum Frankfurt. Das Audimax wird einen Hörsaal für 550 Studenten, Seminarräume und ein Café enthalten. Durch stark gestiegene Studentenzahlen sind räumliche Engpässe entstanden, die behoben werden sollen.
Bau und Erstausstattung werden rund 10,3 Mio. Euro kosten. Die Finanzierung wird zum großen Teil vom Land Hessen im Rahmen des Hochschulinvestitionsprogramms HEUREKA übernommen. Der Fachbereich Medizin beteiligt sich mit 2,25 Mio. Euro.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen