SKIP TO CONTENT

Nachricht

Neues OP-Zentrum für Uniklinik München

München. Nach sechs Jahren wurde am 22. Juli das neue Operationszentrum (OPZ) am Campus Großhadern der Universitätsklinik München eröffnet. Das Großprojekt kostete insgesamt 196 Millionen Euro. Auf rund 14 500 Quadratmetern befinden sich u.a. 32 Operationssäle für stationäre Patienten, ein ambulantes OP-Zentrum, 70 Intensivbetten, eine interdisziplinäre Notaufnahme und die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA). Mit der Patientenversorgung wird im September begonnen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen