SKIP TO CONTENT

Nachricht

Spatenstich für die nächsten Bauabschnitte

Weiden. Der Umbau des Klinikums Weiden – Kliniken Nordoberpfalz AG geht weiter. Kürzlich eröffnete Gesundheitsministerin Melanie Huml mit dem offiziellen ersten Spatenstich die Arbeiten an den Bauabschnitten 8 und 9. Sie umfassen die Erweiterung und Umstrukturierung der Notaufnahme, den Neubau von Infektionsstation, Allgemeinpflegestation und Palliativstation. Gebaut wird zudem ein Hubschrauberlandeplatz. Vom Gesundheitsministerium kommen 33,7 Millionen Euro. Insgesamt kostet der neue Bau mit drei weiteren Stationen, Isolierstation, Palliativstation, IT-Räumen und Zentrallager 40 Mio. Euro.


Zum Unternehmen gehören sechs Akutkrankenhäusern, eine Klinik für orthopädische Rehabilitation, eine Klinik für geriatrische Rehabilitation, eine Pflegeeinrichtung und zwei Medizinischen Versorgungszentren sowie mit der New Life eine zentrale Aus-, Fort- und Weiterbildungsakademie für Krankenpflegeberufe sowie medizinische und nichtmedizinische Weiterbildungen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen