SKIP TO CONTENT

Nachricht

Zuwachs für Clinotel

Köln. Zum 1. August sind die beiden Krankenhäuser der Contilia GmbH, das Elisabeth-Krankenhaus Essen und das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr, dem Clinotel-Krankenhausverbund beigetreten. Vertreter der Contilia GmbH und der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH, einem langjährigen Mitgliedshaus von Clinotel, haben die beiden Unternehmen zuvor vertraglich zu der „Neuen Contilia“ zusammengeführt.

Zukünftig setzen sich rund 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an insgesamt sechs Krankenhausstandorten für die Gesundheit und Pflege der Menschen im mittleren Ruhrgebiet ein. Aktuell zählt der Clinotel-Krankenhausverbund somit 38 Mitgliedshäuser. Die beiden neuen Krankenhäuser wurden umfassend durch Clinotel geprüft und als weitere Mitglieder in den Verbund aufgenommen. Durch den Beitritt biete sich nun die Möglichkeit, durch Benchmarking, Wissenstransfer und zentrale Dienstleistungen die medizinischen und ökonomischen Herausforderungen gemeinsam anzugehen, heißt es bei Clinotel.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen