SKIP TO CONTENT

Nachricht

Helios-Pläne

Dachau/Indersdorf. Nach Übernahme der Rhön-Kliniken Dachau und Indersdorf durch die Helios Kliniken GmbH haben der neue Vorstandsvorsitzende der Helios-Amperklinik AG, Martin Jonas, und der alte Vorstandsvorsitzende Bernward Schröter, der künftig als Vorstand firmiert, die Mitarbeiter über die weiteren Pläne informiert. Darüber berichtete merkur-online.

Der Bau des bereits geplanten Gebäudes werde realisiert, Modifikationen seien aber möglich. Sicher sei, dass es beim Bau des zusätzlichen Gebäudes in Dachau drei Stockwerke mit je 40 Betten geben wird, anstatt zwei Etagen mit jeweils 60 Betten. Sicher sei auch, dass in Indersdorf ein geriatrisches Zentrum entstehe und die Bettenzahl von 95 auf 120 aufgestockt werde. Es müsse zudem zusätzliches Fachpersonal eingestellt werden muss.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen