SKIP TO CONTENT

Nachricht

Untersuchungskommission eingerichtet

Mannheim. Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Mannheim hat Mitte November eine Untersuchungskommission aus unabhängigen Hygiene- und Organisationsexperten eingesetzt. Sie soll die Ursachen für die Beanstandungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe an der Sterilgutaufbereitung herausfinden und entsprechende Veränderungsvorschläge machen.


Die sechs Experten werden von einer Geschäftsstelle bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young unterstützt. Sämtliche notwendigen Unterlagen stellt das Klinikum zur Verfügung. Für wichtige Hinweise der Mitarbeiter hat Ernst & Young eine Hotline sowie Email-Adressen eingerichtet.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen