SKIP TO CONTENT

Nachricht

Sanierung geplant

Höchstadt. Das Kreiskrankenhaus St. Anna in Höchstadt rechnet für 2015 mit einem Minus in Höhe von 930.000 Euro. Laut einem Bericht von Nordbayern.de will der Landkreis Erlangen-Höchstadt das Haus aber auf jeden Fall erhalten und das Defizit ausgleichen. Sanierung und personelle Neustrukturierung sei ab 2016 geplant. Aufwärts gehen soll es aber schon im nächsten Jahr.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen