SKIP TO CONTENT

Nachricht

Kooperation in der Herzchirurgie

Karlsburg. Am Klinikum Karlsburg operieren künftig Ärzte der Universitätsmedizin Greifswald Herzpatienten. Hintergrund sei die Empfehlung des Gemeinsamen Bundesausschusses, dass minimal-invasive Katheterverfahren zur Implantation einer neuen Herzklappe in Krankenhäusern mit einer Herzchirurgie durchzuführen seien, teilten die beiden Kliniken mit. Das Herzzentrum Karlsburg gehört mit 750 dieser Eingriffe seit 2009 zu den deutschlandweit erfahrensten Zentren.
Die Greifswalder Uniklinik für Kardiologie, bekommt nun die Möglichkeit, ihre Patienten in Karlsburg zu behandeln. Die Ärztlichen Direktoren beider Einrichtungen haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Beide Krankenhäuser kooperieren bereits seit Jahren miteinander.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen