SKIP TO CONTENT

Nachricht

Oppermann für nachhaltige Unterstützung der Unikliniken

Berlin. Für eine nachhaltige Unterstützung der 33 Universitätskliniken in Deutschland hat sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann ausgesprochen. Im Interview mit VUDialoge erklärte er, es seien Exzellenzzentren, um die uns die ganze Welt beneide.


Die Zukunft der Universitätsmedizin könne nur durch eine ausreichende Finanzierung sichergestellt werden. Dies könne zunächst durch Zuschläge, wie zum Beispiel für Qualität, Zentrenbildung und weitere spezifische Leistungen erreicht werden. Für den Fall, dass die Zuschläge nicht für eine angemessene Vergütung sorgen sollten, sagte Oppermann: „Wenn das nicht funktioniert, müssen wir noch einmal über den Systemzuschlag reden.“ Dieser sei eine sicherlich einfache und unbürokratische Vergütungsform, aber auch eine sehr pauschale.
VUDialoge unter www.uniklinika.de





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen