SKIP TO CONTENT

Nachricht

Sachverständigenrat: alter ist auch neuer Vorsitzender

Berlin. Prof. Dr. Ferdinand Gerlach wurde in der konstituierenden Sitzung des Sachverständigenrates für die Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen als Vorsitzender wiedergewählt. Gerlach ist seit 2007 Mitglied in dem Gremium und seit 2012 dessen Vorsitzender.
Das Gremium war von Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe mit Wirkung zum 19. Dezember neu berufen worden.


Stellvertretender Vorsitzender ist Prof. Dr. Eberhard Wille. Er war seit 1993 Mitglied des damaligen Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen, seit 2002 war er Vorsitzender dieses Gremiums, Wille war dann auch Vorsitzender des Nachfolge-Gremiums, dem Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen.
Der Sachverständigenrat hat auch zwei neue Mitglieder. Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe hat die Pflegewissenschaftlerin Prof. Gabriele Meyer, Universität Halle/Wittenberg, sowie den Gesundheitsökonomen Prof. Jonas Schreyögg, Universität Hamburg, in das Gremium berufen. Ausgeschieden sind der Sozialrechtler Prof. Dr. Gregor Thüsing aus Bonn und die Pflege- und Gesundheitswissenschaftlerin Prof. Dr. Doris Schaeffer aus Bielefeld.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen