SKIP TO CONTENT

Nachricht

ÄBD-Zentrale am Krankenhaus bewährt

Hersfeld-Rotenburg. Die vor einem Jahr erfolgte Anbindung einer zweiten Bereitschaftsdienstzentrale an das Kreiskrankenhaus Rothenburg hat sich bewährt. Diese positive Bilanz des damit neu organisierten Ärztlichen Bereitschaftsdienstes (ÄBD) zog der Hessisch Niedersächsischen Allgemeinen zufolge Dr. Eckart Auel, Obmann der niedergelassenen Ärzte im Kreis. Die Belastung der Ärzte durch die Dienste sei deutlich gesunken. Es gebe nun genügend freiwillige Ärzte, die Bereitschaftsdienst leisten wollten. Dieser werde auch besser vergütet. Im Kreisteil Rothenburg würden nun die meisten Dienste von Ärzten übernommen, die als Assistenzärzte im KKH tätig seien.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen