SKIP TO CONTENT

Nachricht

Tarifeinigung auch für die Ärzte an Unikliniken

Berlin. Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und der Marburger Bund haben sich darauf verständigt, die Gehälter der Ärztinnen und Ärzte an den Universitätskliniken ab dem 1. April 2015 und ab dem 1. April 2016 um jeweils 2,2 Prozent zu erhöhen.
Weitere Bestandteile der Einigung sind u. a. Verbesserungen bei den Stufen der Fachärztinnen und -ärzte sowie eine Erhöhung des Samstagszuschlags von 10 Prozent auf 20 Prozent. Ab 2016 erhalten alle Ärztinnen und Ärzte einheitlich 30 Tage Urlaub. Die Einigung hat eine Laufzeit von 26 Monaten bis zum 31. März 2017.
Das Ergebnis bewegt sich damit insgesamt auf dem Niveau des Abschlusses vom 28. März 2015 für die übrigen Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen