SKIP TO CONTENT

Nachricht

Eckpunkte zum TV-Ärzte Charité vereinbart

Berlin. Die Charité Universitätsmedizin und der Marburger Bund Berlin/Brandenburg haben sich auf Eckpunkte für einen Tarifabschluss zum TV–Ärzte Charité einigen können. Bei einer Laufzeit bis zum 31. März 2017 und einer linearen Entgelterhöhung von jährlich 2,0 Prozent, insgesamt 4,0 Prozent, wurde auch eine Erweiterung der Tabellenstruktur um jeweils eine Entgeltstufe für Oberärzte (Ä3) ab dem 7. Jahr und für Fachärzte (Ä2) ab dem 11. Jahr vereinbart. Darüber hinaus wurden für spezifische Berufsgruppen im Geltungsbereich des TV–Ärzte Charité strukturelle Entwicklungsmöglichkeiten (Aufstiegsmöglichkeiten)definiert. Die Tarifeinigung steht noch unter dem Vorbehalt der Gremienzustimmungen beider Parteien, welche bis zum Ende Juni 2015 erfolgen soll.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen