SKIP TO CONTENT

Nachricht

Start in eine große Fusion

Berlin. Deutschlands bisher größte Krankenhausfusion nimmt Gestalt an. Die bisher rechtlich unabhängigen 13 berufsgenossenschaftlichen Akut- und Rehakliniken mit ihren 18 Eigentümern werden zu einem Konzern zusammengeschlossen. Am 11. Juni wurde einstimmig die Gründung einer neuen Dachgesellschaft durch die Mitgliederversammlung beschlossen. Danach entsteht bis 2016 eines der größten Gesundheitsunternehmen in Deutschland.
Der neue Klinikkonzern mit insgesamt mehr als 12.000 Mitarbeitern, jährlich über 550.000 Patienten und einem Jahresumsatz von rund 1,21 Milliarden Euro wird über eine im deutschen Gesundheitswesen einzigartige strategische Ausrichtung verfügen: die enge Verzahnung von Akutversorgung und Rehabilitation in sämtlichen Behandlungsphasen.
Geschäftsführer des neuen Dachverbandes ist Reinhold Nieper.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen