SKIP TO CONTENT

Nachricht

Jahresergebnis positiv

Herford. Das Klinikum Herford hat auch im Jahr 2014 Gewinn gemacht. Das Jahresergebnis fiel mit 700.000 Euro allerdings deutlich geringer aus als in den Jahren zuvor. Das vermeldet die Neue Westfälische.
Ein Grund dafür seien die hohen Investitionen, die das Krankenhaus des Kreises Herford zur Sanierung und Erweiterung der Gebäudekomplexe tätigen musste. Nicht weniger als 60 Millionen Euro habe das Klinikum seit 2010 investiert, zehn Millionen Euro kämen bis 2016 noch dazu.

"Nur gut, dass wir einen Träger haben, der die Gewinne komplett wieder ins Klinikum steckt", sagt Vorstand Martin Eversmeyer der Zeitung zufolge. Der finanzielle Spielraum werde jedoch auch in Herford angesichts weiterer Kürzungen enger.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen