SKIP TO CONTENT

Nachricht

MVZ am Krankenhaus eröffnet

Freiberg. Auf dem Gelände des Kreiskrankenhauses Freiberg wurde ein Funktionsneubau eingeweiht. Eingezogen sind ein Medizinisches Versorgungszentrum mit Physio- und Ergotherapie sowie Kinder- und Jugendmedizin, und ein Unternehmen der Orthopädie- und Rehatechnik aus Dresden. Außerdem befinden sich hier nun die Sozial- und Arbeitsräume für Haumeister und Gärtner der Kreiskrankenhaus Freiberg Servicegesellschaft (KVS), einer Tochter des Unternehmensverbundes Vereinigte Gesundheitseinrichtungen Mittelsachsen (VGE), zu dem auch das Kreiskrankenhaus Freiberg gehört.
Die Servicegesellschaft hat in den Neubau 2,1 Millionen Euro investiert - 1,3 Millionen kamen als Kredit vom Mutterunternehmen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen