SKIP TO CONTENT

Nachricht

Gutachtenstelle für ausländische Arztdiplome

Berlin. Die Gesundheitsminister der Länder haben die Forderung des Marburger Bundes nach einer zentralen Gutachterstelle zur Prüfung ausländischer Arztdiplome aus Drittstaaten aufgegriffen. Auf ihrer Konferenz am 24./25. Juni 2015 fassten sie einen mit der Kultusministerkonferenz (KMK) abgestimmten einhelligen Beschluss zur Einrichtung einer länderübergreifenden Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe (akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe) bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen im KMK-Sekretariat. Die Aufbau- und die Einarbeitungsphase der Gutachtenstelle soll am 1. Januar 2016 beginnen und zunächst in Form eines dreijährigen Projektes betrieben werden.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen