SKIP TO CONTENT

Nachricht

Erweiterung und Sanierung befürwortet

Altötting. Ohne kontroverse Diskussion und ohne Gegenstimme haben laut Passauer Presse die Mitglieder des Kreistages die Erweiterung und Sanierung der Kreisklinik Altötting befürwortet. Danach sollen voraussichtlich 2025 97 Millionen Euro investiert werden, rund ein Viertel davon aus Eigenmitteln des Landkreises.
24 Millionen Euro seien für die Erweiterung veranschlagt, knapp 73 Millionen Euro für die Sanierung. Man rechne mit einer bis zu 80-prozentigen Förderung durch den Freistaat. Für den Landkreis als Träger des Kommunalunternehmens blieben Schätzungen zufolge zwischen 20 und 30 Millionen Euro.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen