SKIP TO CONTENT

Nachricht

Die Atos Kliniken auf Wachstumskurs

München. Die Atos Kliniken starten den im Sommer angekündigten Wachstumskurs. Zu diesem Zweck übernimmt die Gruppe von orthopädischen Fachkliniken die Starmed Klinik in München. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Atos war im August aus dem Verbund von Median herausgelöst worden, um mit Unterstützung des gemeinsamen Eigentümers Waterland auf einen eigenständigen Wachstumskurs zu gehen. „Mit Starmed haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir unsere Präsenz in München deutlich erhöhen können“, erklärt Atos -Geschäftsführer Martin von Hummel. Die Atos Klinik München und Starmed böten beide orthopädische Spitzenmedizin. Das Zusammenspiel einer reinen Privatklinik (Atos München) und eines Hauses im Landesbettenplan (Starmed) eröffne





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen