SKIP TO CONTENT

Nachricht

Transplantationszentrum gegründet

Kassel/Fulda. Für Patienten aus der Region, die für eine Nierentransplantation in Frage kommen, haben das Klinikum Kassel und das Klinikum Fulda ein Transplantationszentrum gegründet. Darüber informierte HNA. Die Nierentransplantation erfolge im Klinikum Fulda, das Klinikum Kassel übernehme die Vorbereitung und auf Wunsch die anschließende stationäre Behandlung sowie die ambulante Nachsorge.
Das Kasseler Klinikum als Maximalversorger baue damit sein Leistungsspektrum aus und verbessere das Versorgungsangebot in der Region, habe Karsten Honsel, Vorstandsvorsitzender der Gesundheit Nordhessen und Geschäftsführer des Klinikums, in einer gemeinsamen Presskonferenz begründet.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen