SKIP TO CONTENT

Nachricht

Wieder schwarze Zahlen

Osnabrück. Das Klinikum Osnabrück hat im vergangenen Jahr wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung. Danach schloss das Klinikum das Jahr mit einem Überschuss von drei Millionen Euro ab. Das gehe aus den Zahlen des vorläufigen Geschäftsberichts hervor. In 2013 wurde noch ein Minus von 23 Millionen Euro ausgewiesen. Für die kommenden Jahre sind weitere Investitionen am Klinikum geplant, so ein Umbau des Operationstraktes für 35 Millionen Euro und der Ausbau des Parkplatzes.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen