SKIP TO CONTENT

Nachricht

Kassen 2016 wieder mit Überschuss

Berlin. Die gesetzlichen Krankenkassen haben das Jahr 2016 erneut mit einem Überschuss abgeschlossen. Sie erzielten ein Plus von 1,38 Mrd. Euro. Ihre Finanzreserven steigen damit auf über 15,9 Mrd. Euro. Bei den Kassen und im Gesundheitsfonds lagern damit insgesamt 25 Mrd. Euro.
Die Einnahmen betrugen 224,15 Mrd. Euro, die Ausgaben 222,7 Mrd. Euro. Im Jahr zuvor hatten die Kassen einen Überschuss von 1,13 Mrd. Euro ausgewiesen. Der Ausgabenanstieg je Versicherten betrug 3,3 Prozent. Der Schätzerkreis hatte einen deutlichen höheren Anstieg von 4,3 Prozent für das Jahr 2016 prognostiziert.
Die höchsten Überschüsse haben die AOKen mit 935 Mio. Euro erzielt. Die IKKen wiesen dagegen ein Defizit von 33 Mio. Euro aus.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen