SKIP TO CONTENT

Nachricht

Kooperation

Dortmund. Die Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie am Bergmannsheil und die Klinik für Kardiologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund arbeiten künftig bei der Versorgung von Patienten mit Herzerkrankungen zusammen. Die WAZ informierte, dass dafür das Herzzentrum Westfalen gegründet worden sei.
Das Bergmannsheil erweitere dadurch sein Behandlungsangebot auf das östliche Ruhrgebiet. Man schaffe gemeinsam mit der Dortmunder Kardiologie ein integriertes Versorgungsangebot, habe Klinikdirektor Prof. Dr. Justus Strauch begründet.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen