SKIP TO CONTENT

Nachricht

Krankenhaus in Hofheim soll geschlossen werden

Hofheim. Die "Haßberg-Kliniken" schließen Ende Juni ihren Standort in Hofheim. Das berichtete der Bayerische Rundfunk. Geschlossen werden soll auch Ende nächsten Jahres die Geburtshilfestation im Haus Haßfurt. Das habe der Verwaltungsrat der "Haßberg-Kliniken" beschlossen.
Als Grund für die Entscheidung habe der Verwaltungsratsvorsitzende der "Haßberg-Kliniken", Haßberge-Landrat Wilhelm Schneider, das erneut gestiegene Defizit des Krankenhaus-Verbunds angegeben. Von den zuletzt 25 Betten in Hofheim seien im Durchschnitt noch 13 Betten ständig belegt gewesen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen