SKIP TO CONTENT

Nachricht

Keine Investitionsmittel mehr

Zeven. Hermann Luttmann, Landrat des Landkreises Rotenburg, hat laut Bericht des Wümme-Kuriers in der Kreistagssitzung berichtet, das Land werde bei den jetzigen Strukturen keine Investitionsmittel für die Ostemed-Kliniken bereitstellen. Das habe ihm der zuständige Staatssekretär in Hannover klar gemacht.

In Hannover habe er auch erfahren, so Luttmann, dass die 2015 zugesagten Zuschüsse vom Bund von rund 19 Millionen Euro inzwischen „anderweitig vergeben“ seien. „Vermutlich hätten die Krankenkassen ohnehin auch dagegen geklagt“, so Luttmann. Die Kassen würden auch juristisch gegen den vom Land zugesagten Sicherstellungszuschlag für die beiden Kliniken vorgehen. Ohne das Geld vom Land könne aber nicht in die Umstrukturierung investiert werden. 





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen