SKIP TO CONTENT

Nachricht

1,6 Millionen Euro für Geriatrie am Herz-Jesu-Krankenhaus

Dernbach. Rheinland-Pfalz fördert das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach mit 1,613 Mio. Euro. Wie der Westerwald Kurier berichtete, werden die Landesmittel für die Einrichtung eines geriatrischen Schwerpunktes mit 20 Betten bereitgestellt. Das habe Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler der Landtagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet mitgeteilt. 

Diese begrüßt die Förderung. Es sei richtig, eine solche Einrichtung in dieser ländlichen Region zu unterstützen und damit die medizinische Versorgung gerade älterer Patientinnen und Patienten zu stärken.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen