SKIP TO CONTENT

Nachricht

Dann sind es nur noch vier

Offenburg. Ab dem Jahr 2030 nur noch vier Krankenhäuser mit stationärem Angebot im Ortenaukreis? Wie die Lahrer Zeitung informierte, sollen habe der Kreistag nach stundenlanger Debatte entschieden. Versuche, diese Entscheidung in letzter Minute noch zu vertragen, seien gescheitert. Mit der sogenannten Agenda 2030 sollen aber auch rund 600 Millionen Euro in die Krankenhäuser des Kreises investiert werden.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen