SKIP TO CONTENT

Nachricht

Klinik Charlottenhaus stellt Geburtshilfe ein

Stuttgart. Ab dem Jahreswechsel 2018/2019 wird die Stuttgarter Klinik Charlottenhaus keine Geburtshilfe mehr anbieten können. Seit 2006 gehört die Klinik Charlottenhaus zum Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) und betreut rund 1.000 Geburten jährlich. Im Belegarztmodell bietet sie aktuell neben Geburtshilfe und Gynäkologie auch plastische und ästhetische Chirurgie.

Der langjährige Sprecher der Belegärzte der Geburtshilfe wird Ende des Jahres seine klinische Tätigkeit aus Altersgründen beenden. Die intensiven Bemühungen des RBK, einen Nachfolger zu finden waren nicht erfolgreich. Da somit nicht mehr genügend Belegärzte für die Aufrechterhaltung der permanenten Dienstbereitschaft zur Verfügung stehen, kann das Angebot der Geburtshilfe nicht weiter aufrecht erhalten werden. Geburtshilfe mit insgesamt drei Kreißsälen bietet das RBK weiterhin an seinem Stuttgarter Hauptstandort am Burgholzhof an.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen