SKIP TO CONTENT

Nachricht

Kreis will Lukas-Krankenhaus Beteiligung anbieten

Bünde. Der Kreistag des Kreises Herford hat einstimmig beschlossen, dem Lukas Krankenhaus in Bünde eine Beteiligung anzubieten. Darüber informierte die Neue Westfälische. Danach wollen Landrat Jürgen Müller und das Parlament das Klinikum Herford und das Bünder Lukas Krankenhaus mit einer Beteiligung von 25,1 Prozent langfristig halten und absichern. 

Über die Höhe der möglichen Investitionssumme des Kreises sei noch Stillschweigen vereinbart worden. Die Gesellschafterversammlung werde im November beraten und beschließen. Seit dem vergangenen Jahr kooperieren beide Häuser bereits.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen