SKIP TO CONTENT

Nachricht

Diakonie-Kliniken wollen fusionieren

Neuendettelsau. Die Diakonie-Unternehmen Neuendettelsau und Schwäbisch Hall planen eine Fusion. Laut Angabe der Diakonie Neuendettelsau würden beide zusammen ab Anfang Juli das größte diakonischen Unternehmen in Süddeutschland mit insgesamt 10 000 Mitarbeiter und sechs Kliniken sein. 

Neuendettelsau und das Diakonie-Klinikum im baden-württembergischen Schwäbisch Hall hätten sich der Mitteilung zufolge einstimmig dafür entschieden. Die zuständigen Behörden müssten noch zustimmen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen