SKIP TO CONTENT

Nachricht

Krankenhaus schließt

Hersbruck. Das Krankenhaus Hersbruck wird zum 31. Mai dieses Jahres geschlossen. Ursprünglich war die Schließung für 2022 vorgesehen. Grund für die aktuelle Entscheidung sei, so der Donaukurier, dass die Belegarztpraxen aufgrund des Mangels an Assistenzärzten die stationäre Versorgung der Patienten nicht mehr sichern könnten und daher ihre Tätigkeit im Krankenhaus beenden würden. 

Die Krankenhäuser Nürnberg Land GmbH (KNL)sei daher gezwungen, die Schließung vorzuziehen, denn die stationäre Versorgung in Hersbruck beruhe auf dem Belegarztmodell, habe KLN-Geschäftsführer Thomas Grüneberg die Entscheidung begründet. Für die Bevölkerung sei eine qualitativ hochwertige Diagnostik und Therapie in den Krankenhäusern in Lauf und Altdorf sichergestellt.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen