SKIP TO CONTENT

Nachricht

Für schnelle Krankenhaus-Fusion

Alsfeld/Hersfeld. Im Vogelsberg wird um die schnelle Verflechtung des Kreiskrankenhauses Alsfeld mit dem Klinikum Hersfeld gerungen. Wie die regionale Presse berichtete, drang Landrat Manfred Görig (SPD) in der jüngsten Kreistagssitzung darauf, dass der Kreis in den nächsten Wochen entsprechende Grundsatzbeschlüsse fassen soll.

Der Landrat erklärte, das beauftragte Beratungsunternehmen solle im Haupt- und Finanzausschuss am Ende September öffentlich seine Empfehlungen zur Sanierung des Kreiskrankenhauses und zum Zusammenschluss der Häuser vorstellen und der Kreistag schon am 12. November grundsätzlich darüber entscheiden, ob er den Zusammenschluss mit Hersfeld will und ob parallel die Kooperation mit dem Lauterbacher Krankenhaus ausgeweitet werden soll. Es gibt laut Görig nur ein enges Zeitfenster für die Sicherung des Hauses in kommunaler Trägerschaft.

Sozialminister Stephan Grüttner (CDU) wollte bei einem Treffen mit den Landräten die Bildung einer Landesholding für kommunale Krankenhäuser vorschlagen. Görig berichtete, der Kreis habe beim Land einen Antrag auf Aufnahme unter den Kommunalen Schutzschirm gestellt. Der Haushaltsausgleich gelinge nach den Berechnungen des Kreises erstmals 2021. Das Land fordere dies bereits für 2020.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen