SKIP TO CONTENT

Nachricht

Entscheidung zur Zukunft der Oberschwabenkliniken

Ravensburg. Der Kreistag in Ravensburg hat sich intensiv mit der Zukunft der Oberschwabenklinik (OSK) beschäftigt. Am 9. November soll die Entscheidung fallen. Zuvor war ein Strukturgutachten in Auftrag gegeben worden, das verschiedene mögliche Szenarien für die Zukunft des Unternehmens vorstellte. Anlass für die nun notwendigen Veränderungen ist das Minus der Oberschwabenkliniken – im vorigen Jahr in Höhe von acht Mio. Euro, das weiter anwachsen würde – bis 2017 auf prognostizierte 21 Mio. Euro im Jahr.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen