SKIP TO CONTENT

Nachricht

Bundesbürgern wollen wohnortnahe Versorgung

Berlin. Die Bundesbürger wollen das Krankenhaus in ihrer Nähe. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), die der Nachrichtenagentur dpa vorlag. Für eine Klinikbehandlung wollen 96 Prozent keine langen Wege zurücklegen. 88 Prozent der Befragten bewerteten die Qualität der medizinischen Versorgung dort als gut oder sehr gut.

Eine Zweidrittelmehrheit stufte die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland als "gerade richtig" ein. 5 Prozent meinten, es gebe zu viele, 24 Prozent dagegen fanden, es seien zu wenige Krankenhäuser. Von den bundesweit rund 2000 Krankenhäusern schreibt derzeit etwa ein Fünftel rote Zahlen. Andere Umfragen gehen davon aus, dass es noch weit mehr sind.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen