SKIP TO CONTENT

Nachricht

Klinikinfektionen genau erfasst

Jena. In der aktuellen ALERTS-Studie am Universitätsklinikum Jena wurde zum ersten Mal in Deutschland die Anzahl der Krankenhausinfektionen in einem gesamten Klinikum über den Zeitraum eines Jahres hinweg erfasst. Bisher wurde die Zahl der im Krankenhaus infizierten Patienten nur geschätzt.

Die Studie ist ein Projekt des Center for Sepsis Control an Care, das vom BMBF gefördert wird. Von rund 40.000 Patienten wurden die Daten erhoben, darunter auch solche zur Schwere der Infektion, aber auch zu einer Antibiotikatherapie. Für die ersten sechs Monate wurde bereits ausgewertet, dass bei 4,3 Prozent der Fälle Krankenhausinfektionen auftraten. Das sind über 820 Patienten.

Die genaue Datenlage ist Voraussetzung für die nächste Studienphase, in der es um den Effekt von Präventionsmaßnahmen geht.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen