SKIP TO CONTENT

Nachricht

Kooperation vereinbart

Augsburg. Das Klinikum Augsburg und die Schön Klinik Vogtareuth in Oberbayern kooperieren. Ein Vertrag soll die bereits bestehende Zusammenarbeit im Bereich der diagnostischen und interventionellen Neuroradiologie weiter festigen. Hier wird ein Facharzt künftig gemeinsam für beide Kliniken eingesetzt, berichtet B4B Schwaben.

Schon in den vergangenen zwei Jahren habe das Augsburger Neuroradiologie-Team Experten für die Behandlung der Patienten in Oberbayern abgestellt. Beide Kliniken haben einen besonderen Schwerpunkt in der Neurochirurgie. Gemeinsam mit den Ärzten aus dem Klinikum Augsburg behandelte die Schön Klinik Vogtareuth Patienten mit Hirngefäßerkrankungen, die sehr komplexe Eingriffe erfordern.

Nicht nur zweimal im Monat, wie bisher schon, sondern zweimal in der Woche soll nun ein Facharzt aus Augsburg in Vogtareuth sein, eine Sprechstunde und eine Konferenz anbieten sowie gemeinsam mit den dortigen Ärzten Patienten behandeln.

Beide Kliniken wollen in der Schön Klinik einen eigenständigen neuroradiologischen Bereich mit Diagnostik und Therapie aufbauen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen